Zum Inhalt

Feuchte- und Dichtheitsmonitoring Modul 0
Veranstaltungsort: TU GRAZ

  • von

Veranstaltungsort: Technische Universität Graz, Campus Neue Technik, Stremayrgasse 16, 8010 Graz
Beginn: 21.10.2022 09:00
Ende: 21.10.2022 17:00

Danke für Ihre Anmeldung!

Beschreibung:

Im praxisorientierten Universitätskurs erlernen Sie, auf Basis von Grundlagenwissen, Problemstellungen zu erkennen und unter Anwendung von Simulationswerkzeugen adäquate Lösungsvorschläge für die Praxis zu planen und Messdaten auszuwerten.

Modul 0: GRUNDLAGEN (optional)

  • Thermische Grundlagen Wärmeschutz (U-Wert homogener und inhomogener Bauteile, U-Wert Fenster)
  • Sommerliche Überwärmung (Fallbeispiel mit händischer Berechnung)
  • Hygrische Grundlagen Feuchteschutz (stationäres Fallbeispiel mit händischer Berechnung)

ZIELGRUPPE

  • Baumeisterinnen und Baumeister
  • Fachkräfte in den Bereichen Architektur, Bauingenieurswissenschaften bzw. Zivilingenieurswesen
  • Personen mit facheinschlägiger FH-Ausbildung (z.B. Bauplanung und Bauwirtschaft)
  • Gebäudehüllenspezialistinnen und Gebäudehüllenspezialisten
  • Personen mit einschlägiger Vorbildung aus der Sparte Dach-, Spengler-, Bauwerksabdichtungstechnik oder Monitoringsystemhersteller

Weitere Infos finden Sie HIER!

Kontakt: Mag. Vera POSCHAUKO
Tel.: +43 316 873 4932
vera.poschauko@tugraz.at

Folder zum Kurs